Der MentalHouse Club

Weil gemeinsam besser geht.

Die Community für Sportler und sportbegeisterte Menschen.

Du bist bereits Mitglied im MentalHouse Club, dann kannst du hier direkt zum LOGIN springen 

Raus aus der Leistungsdruck-Spirale:

rein in ein (Sport)Leben mit mentaler Stärke

Ich weiß aus meiner langjährigen Coachingerfahrung mit vielen Sportlerinnen und Sportlern, dass Leistungsdruck und die damit verbundene mentale Belastung fast in jedem Sportlerleben zum Thema wird. Um als ambitionierter Sportler Gelassenheit für jede Situation zu entwickeln, hast du in der Regel zwei Möglichkeiten:

Du nimmst dir einen Mentalcoach – Ein Mentalcoaching ist maximal effektiv, aber auch zeitintensiv und teuer.

Du versuchst deine mentalen Fähigkeiten selbst auszubauen z. B. mit Büchern – Lernen über Bücher ist flexibel und vielseitig, aber zu schnell geht dabei die Motivation flöten.

Für alle, die das Dazwischen suchen, ist der MentalHouse Club jetzt die ultimative Lösung!

Dort trainierst du mit mir als deinen Mentaltrainer, der dich motiviert und fördert.

Du bleibst maximal flexibel durch einen 24×7-Zugriff auf alle Lerninhalte.

Du entwickelst dich auf mentaler Ebene zu 100% weiter.

Und deinem Geldbeutel geht dabei nicht die Luft aus.

Das sagen Mitglieder über den Club:

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

 

Der Club ist aktuell für neue Mitglieder geschlossen.

Setze dich unverbindlich auf die Warteliste

Sobald wir die Türen wieder öffnen, wirst du informiert. 

So funktioniert es

1

Warteliste eintragen

Trage dich im Formular (unten) ein und du bist sofort auf der Warteliste. (es können immer nur eine begrenze Anzahl neu in den Club)

"

2

Informationen erhalten

Du bekommst selbstverständlich alle notwendigen Informationen rechtzeitig zur nächsten Öffnung.

"

3

Über Teilnahme entscheiden

Wenn du alle Informationen hast, kannst du entscheiden, ob du Teil der Community sein möchtest und den Zugang beantragen.

Hier unverbindlich in die Warteliste eintragen.

Weitere Stimmen zum Club.

Als Hobby Sportschütze wurde mir irgendwann klar, dass ich mich auch im mentalen Bereich stärken muss. Während meiner Suche bin ich auf den MentalHouse Club gestoßen. Zu meiner Begeisterung sind hier die verschiedensten Sportarten vertreten. In den dafür vorgesehenen Foren kann ein toller Austausch stattfinden. Hier kann jeder von jedem etwas lernen. Für mich ist es super, dass ich die Onlinetrainings so durchführen kann, wie ich Zeit habe. Die Workshops und Webinare sind sehr informativ und eröffnen oftmals eine andere Sicht auf die Dinge. Ich bin jetzt seit ca. 1,5 Monaten im Club und habe es nicht bereut. Ganz im Gegenteil!! Nach den ersten Kursen habe ich direkt angefangen, die mentalen Anregungen umzusetzen.

Ich bin schon sehr gespannt, was die Zukunft im Club mit sich bringen wird. Ich kann den Club auf jeden Fall sehr empfehlen.

Michael, Sportschütze

Am meisten tausche ich mich mit den anderen Clubmitgliedern oder Coaches im Forum aus. Viele Sportarten haben denselben mentalen Ansatz und es ist immer interessant, Denkweisen, Übungen aus anderen Sportarten kennenzulernen.

Ute ist ein Coach, der einen mitreißt und man automatisch mit motiviert wird, an sich weiter zu arbeiten. Sie lebt das Thema Mentalcoaching und das merkt man in jedem Zoom Meeting aufs neue. 

Kurz gesagt: Man fühlt sich professionell unterstützt.

Ingo, Dartspieler

Wer ist dein Mentalcoach im Club.

Als Sport Mental Coach unterstütze ich Leistungssportler ab einem Alter von ca. 15 Jahren auf ihrem Weg an die Spitze. Warum besonders die jungen Leistungssportler? Das kommt sicher daher, dass ich selbst als junges Mädchen davon träumte, Profisportlerin zu werden.

Mit 14 ging ich auf ein Sportinternat. Mit 16 war ich die jüngste Nationalspielerin im Volleyball der damaligen DDR. Ich musste daher früh lernen mit Druck, Konkurrenzkampf und Ungerechtigkeiten (besonders in dem damaligen System) zurechtzukommen.

Als ich 2012 den Weg zum Sport Mental Coach einschlug, war mir klar, ich möchte den jungen Heranwachsenden eine patente Begleiterin in dieser herausfordernden Entwicklungsphase sein – was ich heute hauptsächlich in meiner 1 zu 1 Arbeit als Mentaltrainerin tue.

Aber: Vom Weg damals bis heute sind mir zig Menschen und Sportler:innen begegnet, die nicht in diese Zielgruppe passen:  falsches Alter, eher Freizeitsportler als Leistungssportler, fehlende finanzielle Möglichkeiten oder auch Trainer oder Eltern von Sportlern. Daraus wuchs der große Wunsch für genau diese Menschen, vielleicht auch für dich, eine Möglichkeit zu schaffen, mentale Stärke zu entwickeln. So wie das Profisportler genießen. Ich wollte einen Ort der Zugehörigkeit, aber auch der Individualität schaffen.

Kurz gesagt: Einen Ort, an dem alle Sportler und sportbegeisterte Menschen mentale Grenzen sprengen können. Das ist mir nun mit dem MentalHouse Club gelungen. 

Weil gemeinsam besser geht!

Pin It on Pinterest